Wie verwende ich Steppjacken?

Peter Bacher

Du benutzt keine Steppjacken. Es gibt einen Grund dafür, denn sie sind zu sperrig. Und das ist der Grund für das Quilten. Das Steppen erhöht die Dichte des Materials. Außerdem sorgt es für zusätzliche Wärme und Gewicht. Aber das ist ein großer Schritt nach vorne. Woher weiß ich, ob die Quilting mich warm hält? Neben vielen Experimenten teste ich es auch oft aus. Zuerst ziehe ich eine Jacke an, die ich vor dem Gebrauch für mindestens eine Woche ausziehen muss. Danach trage ich es, bis ich es mit nichts als meinem eigenen Körpergewicht tragen kann. Jetzt kann man nicht alles auf einmal anziehen, man muss es ein wenig ausprobieren. Demzufolge ist es auf jeden Fall stärker als Mofa Handschuh. Für mich ist es wirklich wichtig, meine Jacke mehrere Wochen lang zu testen; auch wenn es nur wenige Tage sind, je mehr Zeit ich damit verbringen kann, sie zu testen, desto besser. Es hilft zu wissen, was ich denke, was es ist, wie es verwendet wird, wann ich es verwenden werde, wie es passen wird, etc. Ich denke, eine Steppjacke sollte einfach zu tragen sein. Eine Steppjacke muss sich leicht ausziehen lassen, ohne die Passform des gesamten Kleidungsstücks zu verändern. Als ich es getestet habe, bekam ich dieses Bild, die Jacke kann leicht ausgezogen werden:

Eine weitere Sache, die mich neugierig gemacht hat, ist die Funktionsweise der Jacke, wie sie als Jacke funktioniert, wie die Materialien funktionieren. Ich bat einen Freund, es auszuprobieren, und er kam zurück und sagte, es sei eine ziemlich gute Idee. Viele Leute fragten mich, was der beste Stoff ist. Als ich sah, dass sich viele Leute für dasselbe interessierten, ging ich etwas detaillierter vor. In meinem ersten Bild hier habe ich eine blaue Wolle (Baumwolle), die ich mit einigen verschiedenen Farben verwendet habe, mit denen sie verwendet wurde, aber diesmal werde ich einige verschiedene Arten von Steppstoffen zum Vergleich haben. Dabei ist es vermutlich besser als Strass Ohrstecker. Wenn wir sagen, dass eine Jacke gesteppt ist, bedeutet das, dass das Futter aus einem anderen Material besteht und dass die Jacke eine andere Farbe und Textur hat als sie. Wie Sie hier sehen können, sieht es aus wie eine Steppdecke mit einem Stoff wie Wolle oder sogar Kunstfasern. Aber glauben Sie mir nicht beim Wort, wie Sie auf dem folgenden Bild selbst sehen können. Es gibt so viele verschiedene Texturen und Farben zur Auswahl, so kann man den Unterschied zwischen einer wattierten Jacke und einem glatten Mantel erkennen. Die folgenden Bilder zeigen das Material einer Steppjacke mit verschiedenen Farben und Texturen: Die folgenden Bilder zeigen das gleiche Material mit den gleichen Farben und Texturen, aber mit einem schlichteren Aussehen. Das Material ist heutzutage viel verbreiteter. Hier ist es also wieder: Es ist ein einfaches Baumwollmaterial. Das Futter besteht aus einem anderen Material, einer speziellen Art von Polyester, das ein glattes Futter ergibt. Das Futter ist kein echtes Steppfutter, weil ich keinen Steppstich gemacht habe. Es ist die Art von Futter, die man in Steppdecken sehen kann. Es heißt "Kafte". Es ist eine Art Material, das zum Auskleiden von Kleidung verwendet wird, weshalb ich sage, dass ich eine Quilterin bin. Die Qualität dieses Materials ist etwas höher als die der normalen Baumwolle und ich versuche nur den Leuten zu zeigen, dass es möglich ist, dies zu tun.